Rezept Rote-Bete-Suppe mit Ingwer

Mit Süßkartoffeln und Radicchio-Einlage wird die herzhafte Rote-Bete-Suppe zu einer Köstlichkeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Rote Bete waschen und knapp mit Wasser bedeckt ca. 45 Minuten kochen. Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Ingwer schälen, sehr fein würfeln. Süßkartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln.

  2. 2.

    Zwiebelwürfel in 30 g heißer Butter andünsten. Ingwer- und Süßkartoffelwürfel zugeben, würzen. Mit Kalbsfond ablöschen, Thymian zugeben, aufkochen. Bei geringer Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Radicchio putzen, äußere Blätter und Strunk entfernen. Radicchio längs vierteln und quer in dünne Streifen schneiden.

  3. 3.

    Rote Bete abgießen, kalt abschrecken, dünn schälen (Küchenhandschuhe benutzen!). Rote Bete (bis auf zwei kleine) in kurze Stifte schneiden. Zur Suppe geben. Orangensaft zugießen. Weitere 10 Minuten garen.

  4. 4.

    Restliche zwei Rote Bete in feine Stifte schneiden. Radicchio in restlichen 20 g Butter 1 Minute dünsten, salzen und pfeffern. Thymianstängel aus der Suppe entfernen. Gemüse in der Suppe pürieren. Restliche Rote Bete und Radicchio untermischen. Abschmecken. Mit einem Klecks Schmand anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login