Homepage Rezepte Rotolo di spinaci e prosciutto

Zutaten

für die Pasta:

100 g Hartweizenmehl
40 g Weizendunst
1 grosses Ei
1 grosses Eigelb
1 El Olivenöl
-------

für die Füllung:

500 g Blattspinat
3 El Pinienkerne, trocken geröstet
4 frische Knoblauchzehen in Scheibchen
1 Schalotte, feingeschnitten
5 getrocknete Tomaten (in Öl), feingeschnitten
2 El Gemüsebrühe
Peperoncini, gemahlen
Salz + Pfeffer
100 g Parmaschinken
2+ 2 El Parmigiano
-------

die Sauce:

1 Schalotte, feingeschnitten
150 ml Sahne
1 El Kalbsglace
Salz + Pfeffer

Rezept Rotolo di spinaci e prosciutto

stellt jede Lasagne in den Schatten: mit Spinat und Parmaschinken gefüllte Nudelrolle

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

2-4

Zutaten

Portionsgröße: 2-4

für die Pasta:

  • 100 g Hartweizenmehl
  • 40 g Weizendunst
  • 1 grosses Ei
  • 1 grosses Eigelb
  • 1 El Olivenöl
  • -------

für die Füllung:

  • 500 g Blattspinat
  • 3 El Pinienkerne, trocken geröstet
  • 4 frische Knoblauchzehen in Scheibchen
  • 1 Schalotte, feingeschnitten
  • 5 getrocknete Tomaten (in Öl), feingeschnitten
  • 2 El Gemüsebrühe
  • Peperoncini, gemahlen
  • Salz + Pfeffer
  • 100 g Parmaschinken
  • 2+ 2 El Parmigiano
  • -------

die Sauce:

  • 1 Schalotte, feingeschnitten
  • 1 El Butter
  • 150 ml Sahne
  • 1 El Kalbsglace
  • Salz + Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Pastateig aus den angegebenen Zutaten herstellen (Foto 2), zu einer Rolle formen, leicht mehlen, in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlen mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Spinat waschen, abtropfen lassen und die Stiele entfernen.
  3. Die Pinienkerne rösten. Die Schalotten mit dem Knoblauch in wenig Olivenöl glasig anschwitzen, die Tomaten untermischen und 5 min köcheln. Die Pinienkerne dazugeben und alles beiseite stellen.
  4. Zwei Handvoll Spinat in der heissen Gemüsebrühe anschwitzen, bis er zusammenfällt. Auf die Seite schieben und die restlichen Portionen nach und nach zugeben. Wenn er ganz zusammengefallen ist, die Pinienkern-Mischung zugeben (Foto 3), würzen und kaltstellen.
  5. Aus dem Pastateig 5 Bahnen dünn ausrollen. Eine Teigbahn in köchelndem Salzwasser 1-2 kochen, herausnehmen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Die anderen Teigbahnen ebenso kochen.
  6. Ein Handtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Teigbahnen leicht überlappend nebeneinander darauf auslegen, mit Küchenpapier etwas abtupfen. Die Spinatmischung auf 2 Dritteln verteilen, die Schinkenscheiben darauf legen, alles mit etwas Parmigiano bestreuen (Foto 4), mithilfe des Handtuchs fest aufrollen. Schräg in dicke Stücke schneiden und in eine leicht geölte Form setzen. Noch einmal mit Parmigiano bestreuen (Foto 5). ---- Bis hierher kann alles vorbereitet werden, Rotolo in den Kühlschrank stellen.
  7. Vor dem Essen den Backofen auf 250° vorheizen. Die Schalotte für die Sauce kurz in Butter anschwitzen, mit der Sahne ablöschen und etwas einkochen. Mit der Kalbsglace aromatisieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diese Sauce um die Pastarollen giessen, mit Alufolie abdecken und im heissen Ofen 25 min garen. Dann die Folie abnehmen und kurz übergrillen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

die Fotos

werden heute abend nachgeliefert. Ich hatte gedacht, ich könnte mich durchmogeln und keiner merkt es :-)) .

@ Jeanne

Du kannst Dir ja schon mal Appetit holen unter "was kocht ihr heute am 31.3."

Irre

Jede Minute Aufwand für dieses Gericht lohnt sich.

Aber alleine beim durchlesen mit diesen wunderbaren Zutaten war mir klar was dabei aus dem Ofen rauskommt.

Lieben Dank ( nicht nur für dieses Rezept )

Anzeige
Anzeige
Login