Homepage Rezepte Rucola-Linsen-Salat mit Entenbrust

Zutaten

2 EL Olivenöl
1/4 l Gemüsebrühe
100 g Rucola
5 EL Apfelsaft
6-8 EL Portwein (ersatzweise Apfelsaft)
1-2 TL flüssiger Honig

Rezept Rucola-Linsen-Salat mit Entenbrust

Hier wird die Salatschüssel zum Mulit-Kulti-Land. Denn hier treffen indische rote Linsen auf mediterran gewürzte Entenbrust. Völkerverständigung kann so einfach sein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
605 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Einen ofenfesten Teller auf dem Rost in den Backofen (Mitte) stellen, den Ofen auf 100° (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Entenbrust häuten, trockentupfen und rundum mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Entenbrust darin bei mittlerer bis starker Hitze von allen Seiten 6 Min. anbraten. Fleisch auf den Teller im Ofen geben und 30 Min. garen.
  2. Brühe aufkochen, Linsen zugeben und bei schwacher Hitze in 6-8 Min. bissfest garen. Linsen in ein Sieb geben, Brühe auffangen. Linsen abschrecken und abtropfen lassen. Rucola verlesen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke rupfen.
  3. Ungeschälten Knoblauch mit der breiten Messerseite kräftig andrücken. Mit der Linsenbrühe in die Pfanne geben und bei starker Hitze auf ein Drittel einkochen lassen. Apfelsaft und Portwein zugeben und aufkochen. Sauce mit Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch entfernen und die Sauce mit den Linsen mischen. Rucola unterheben.
  4. Entenbrust quer in Scheiben schneiden und mit dem Salat anrichten. Dazu passen Fladenbrot und, nach Belieben, Mangochutney.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login