Homepage Rezepte Rucola-Salat mit Weizen

Zutaten

1/2 Tasse Weizen (parboiled)
100 g Rucola (2 Hand voll)
1 kleiner Eichblatt oder Romanasalat (wer mag)
2 kleine süße, kleine Paprika (fein gewürfelt)
1 kleine Frühlingszwiebel
2 Stängel glatte Petersilie
weitere Kräuter nach Bedarf
1 Teil Essig
Salz, Pfeffer, Zucker, Honig oder Sirup
2 Teile Olivenöl

Rezept Rucola-Salat mit Weizen

Ich dachte mir, suche ich mir ein Rezept mit Rucola, setze meinen Kommentar darunter und das war's. Rucola mit, Rucola und, nein darauf wollte ich nicht hinaus.

Rezeptinfos

leicht

1

Zutaten

Portionsgröße: 1
  • 1/2 Tasse Weizen (parboiled)
  • 100 g Rucola (2 Hand voll)
  • 1 kleiner Eichblatt oder Romanasalat (wer mag)
  • 2 kleine süße, kleine Paprika (fein gewürfelt)
  • 1 kleine Frühlingszwiebel
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • 2 Stängel Dill
  • weitere Kräuter nach Bedarf
  • 1 Teil Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Honig oder Sirup
  • 2 Teile Olivenöl

Zubereitung

  1. Kräuter sollten es sein, und die Schärfe muss aufgefangen werden. Wem dies jetzt zu körnerlastig wird, nimmt einfach Nudelreis (Makarna oder Kritharaki, das sind kleine Nudeln, die so aussehen wie Reiskörner).
  2. Weizenkörner nach Packungsanweisung kochen. Wer keine vorgekochten hat, nimmt etwas mehr und kann den Rest einfrieren. Den Rucolasalat waschen und verlesen und zusammen mit den gehackten Kräutern und der Frühlingszwiebel mischen.
  3. Aus einem Teil Essig und Salz und Pfeffer die Basis für das Dressing herstellen. Mit etwas Zucker, Honig oder Sirup süßen. 2-3 EL von den gegarten Weizenkörner nehmen und mit einem Schuss Essig-Basis mischen. Übrige Essig-Basis mit 2 Teilen Öl aufschlagen. Weizen und Dressing zum Salat geben und umrühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Schon frische Blätter

Gerade heute habe ich in meinem Garten gesehen, daß die wilde Rauke schon recht gut aussieht. Da kommt mir Deine Idee doch gerade recht. Für mich allein sollte es schon reichen.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login