Homepage Rezepte Rumkuchen

Zutaten

250 g weiche Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Stück Eier
100 g Zartbitterschokolade
250 g Mehl
70 g gemahlene, gehäutete Mandeln
50 g ganze, gehäutete Haselnüsse
75 ml Rum
1 EL Rosinen
200 g Aprikosenkonfitüre

Rezept Rumkuchen

Ein einfacher, schneller Kastenkuchen (für eine Form mit 30 cm Länge) mit Haselnüssen, Schokolade, Rosinen und Schuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten

  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stück Eier
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Mehl
  • 70 g gemahlene, gehäutete Mandeln
  • 50 g ganze, gehäutete Haselnüsse
  • 75 ml Rum
  • 1 EL Rosinen
  • 200 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Die Schokolade in Stücke brechen und ganz kurz durch die Mandelmühle drehen, sodass sie grob gehackt ist. Mit Mehl, Mandeln und Haselnüssen mischen und abwechselnd mit dem Rum unter Weiterrühren zum Teig geben. Zum Schluss die Rosinen unter den Teig mischen.
  2. Die erst gefettete, dann mit Semmelbröseln ausgestreute Form mit dem Teig füllen und etwa 60 min backen, danach die Stäbchenprobe machen.
  3. Die Aprikosenkonfitüre in einem Topf erwärmen. Den gestürzten Kuchen damit einstreichen und ganz abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login