Homepage Rezepte Runzelkartoffeln mit Mojo

Zutaten

150 g Weißbrot
5 EL Rotweinessig
6 Zehen Knoblauch
1/4 TL Meersalz
2-3 Schoten Chili
1 Ei
2 Eigelb
1 TL Oregano
250 ml Olivenöl
250 ml Sonnenblumenöl
900 g Kartoffeln
300 g Meersalz

Rezept Runzelkartoffeln mit Mojo

Die große Salzmenge im Rezept muss nicht erschrecken – die Schale sorgt dafür, dass die Würzbalance in den Knollen perfekt wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
914 kcal
leicht

Für 4-6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Mojo die Rinde vom Weißbrot abschneiden. Das Brot grob hacken, mit Essig und 4 EL lauwarmem Wasser mischen und beiseitestellen. Knoblauch schälen und grob hacken, mit dem Salz bestreuen und mit einer Messerklinge zerreiben. Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und grob hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit Ei, Eigelben, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Oregano in den Mixer geben und pürieren. Anschließend die beiden Öle unter Rühren nach und nach in dünnem Strahl dazugießen, sodass eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz abschmecken.
  2. Kartoffeln gründlich waschen und in einen weiten Topf geben. Das Meersalz darüber verteilen, mit 400 ml Wasser bedecken, aufkochen. Gelegentlich an dem Topf rütteln, damit sich das Salz gut verteilt.
  3. Ein Küchentuch über den Topf legen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. bissfest garen. Hitze reduzieren und die Kartoffeln bei kleinster Hitze unter gelegentlichem Rütteln des Topfs ca. 10 Min. braten, bis sie eine faltige, fein mit Salz überzogene Schale haben. Die Kartoffeln mit der Mojo servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login