Rezept Russischer Salat

Feiner Sattmacher, auch gut zum Mitnehmen oder für ein Partybüffet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 - 300 g
Gschwellti vom Vortag (Pellkartoffeln)
1
Karotte
50 g
Erbsen TK
2
hart gekochte Eier
2
Essiggurken
120 g
100 g
Crème Fraîche o. Sauerrahm
1 EL
Balsamico-Essig
1 kleine
Schalotte
1 EL
Schnittlauchröllchen (nach Belieben)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotte ebenfalls schälen, in 3 - 4 cm lange Stücke schneiden und in wenig Salzwasser knapp weich kochen. Heraus heben, kalt abschrecken und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Erbsen im selben Wasser ca. 5 Minuten gar kochen, abgiessen und kalt abschrecken.

  2. 2.

    Die Eier schälen. Eier, Essiggurken und Schinken in Würfel schneiden.

  3. 3.

    Die Schalotte fein hacken und mit Crème Fraîche, Balsamico-Essig und Schnittlauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Kartoffeln, Karotten, Erbsen, Eier, Essiggurken und Schinken zur Sauce geben und vorsichtig mischen. Den Salat vor dem Servieren noch kurz ziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hungermachtböse
"Karascho" - Danke für das Rezept!

War sehr, sehr lecker - habe alle Zutaten doppelt genommen - und das war gut so.;-)) 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login