Homepage Rezepte Rustikales Roggen- / Weizenmischbrot

Zutaten

400 g Roggenvollkornmehl
400 g Weizenvollkornmehl
1 Tüte Trockenhefe
30 g Trockensauerteig
400 ml lauwarmes Wasser
100 g Roggenschrot
100 g Weizenschrot
400 ml kochendes Wasser
22 g jodiertes Speisesalz
1 Esslöffel fränkisches Brotgewürz
100 g Rostzwiebeln

Rezept Rustikales Roggen- / Weizenmischbrot

ein rustikales Brot mit kräftigem Geschmack, einfach backen.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

1

Zutaten

Portionsgröße: 1
  • 400 g Roggenvollkornmehl
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 30 g Trockensauerteig
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 100 g Roggenschrot
  • 100 g Weizenschrot
  • 400 ml kochendes Wasser
  • 22 g jodiertes Speisesalz
  • 1 Esslöffel fränkisches Brotgewürz
  • 100 g Rostzwiebeln

Zubereitung

  1. Roggenschrot mit kochendem Wasser übergießen, wenn die Masse erkaltet ist Weizenschrot und Salz zufügen. Die Masse verrühren und mindestens 12 Stunden quellen lassen.
  2. Roggen- und Weizenvollkornmehl mit Trockensauerteig, Brotgewürz, Röstzwiebeln vermischen, den eingeweichten Schrotanteil mit dem Salz zufügen, die Trockenhefe mit einem Teelöffel Zucker in dem restlichen Wasser auflösen, ein paar Minuten warten bis die Hefe schäumt und alle Zutaten 15 Minuten mit der Küchenmaschine vermengen.
  3. Denn Teig in eine eingefettete Kastenform geben und ihm Ruhezeit im beleuchteten Backofen geben. Bei mir waren es 4 Stunden. Dann die Oberfläche des Brotes mit lauwarmen Wasser bestreichen.
  4. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und den Teig. Eine Schale Wasser in den Ofen stellen. 250 Grad - 20 Minuten backen, 200 Grad - 40 Minuten backen. Dann aus der Form nehmen und in 10 bis 20 Minuten fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Login