Homepage Rezepte Sachertorte aus dem Glas

Zutaten

100 g Zucker
75 g Puderzucker
100 g Mehl
100 g Johannisbeergelee
Öl und 1 EL Kakaopulver für die Gläser

Rezept Sachertorte aus dem Glas

Sachertorte aus dem Glas? Der Verführer schmeckt auch im Kleinformat einfach köstlich! Und das Beste: Mit diesem Rezept bereitet man gleich vier Törtchen auf Vorrat zu!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
955 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zubereitung

  1. Die Gläser mit Öl einpinseln und mit Kakaopulver bestäuben. Den Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. 100 g Schokolade in Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Butter mit Puderzucker und Eigelben schaumig schlagen. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln vermischen und mit dem Eischnee unter die Schokoladenmasse ziehen. Den Teig in die Gläser füllen und auf dem Rost im Backofen (Mitte) 35-40 Min. backen.
  3. Gläser aus dem Ofen nehmen. Zum Aufbewahren heiß verschließen, die Kuchen halten sich kühl gelagert mind. 6 Wochen. Zum Servieren Kuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen. Johannisbeergelee glatt rühren. Kuchen damit bestreichen. Restliche Schokolade in Stücke brechen. 50 ml Wasser mit restlichem Zucker in einem Topf erhitzen, Schokolade dazugeben und alles bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 2 Min. köcheln lassen. Die Kuchen gleichmäßig damit überziehen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login