Rezept Safran-Baiser

Baiser mit dem zarten Hauch vom Safran

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 40 Baiser
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2 frische
Eiweiss
1 Prise
100 Gramm

Zubereitung

  1. 1.

    Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, bis der Eischnee fest und glatt ist. Die Hälfte des Zuckers beigeben und solange weiterschlagen, bis der Eischnee sehr steif ist und glänzt.
    Restlichen Zucker und den Safran beigeben, kurz weiterschlagen.
    Die Masse dann in eine Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 8 mm Durchmesser) geben, mit genügend Abstand kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
    Ca. 2 Stunden in der unteren Ofenhälfte des auf 100 Grad vorgeheizten Ofens trocknen und dabei mit eingeklemmter Holzkelle die Ofentüre leicht offen halten.
    Herausnehmen nach dem Trocknen, sorgfältig vom Blech lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
    Hübsch verpackt in Cellophan-Tüten zum Verschenken oder zum Selbernaschen!!!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Strega1978
Safran-Baiser schmecken leicht...

...lassen sich auch mit Zimt oder anderen Gewürzen machen... auch mit Chilli sehr lecker!!!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login