Rezept "Safran Kartoffelsalat"

Kartoffelsalat , der zu feinem Gegrilltem paßt, die Kombination von Nüssen, Rucula u. Safran hat das gewisse Etwas

"Safran Kartoffelsalat"
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-8
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

8OO gramm
Kartoffel - festkochend -
2 Bund
Rucula
15o gramm
Haselnüsse mit Schale / ganz grob gehackt
2 st
Bioorangen
2-3 Eßlöffel
neutrales Öl, Rapsöl, Sonnenblumenöl
2 Eßlöffel
weißer Balsamico oder guten Weinessig weiss
1-2 Teelöffel
Dijonsenf m. Zitronenstücken/ oder Feigensenf
Gewürze
Meersalz, weißer Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss
3 st
aufgelöste Safranfäden
3-4 st
Kardamonkapsel , am besten die schwarzen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffel kochen wir mit der Schale im Schnellkochtopf ab und lassen sie ausdämpfen. Dauer ca. 10-12 Min, zum abkühlen beiseite stellen.
    Den Rucula waschen u. ggfs. zurecht zupfen. Die Nüsse in einer ungefetteten Pfanne anrösten, alles beiseite stellen.
    Wir schlagen mit Essig, Öl , Senf, Pfeffer Salz die Vinaigrette mit dem Schneebesen zügig auf u. lassen sie leicht durchziehen. Die Kartoffel werden gepellt und in Scheiben geschnitten, Stärke nach Belieben.

  2. 2.

    Eine Orange zesten wir ab u. pressen sie aus. Die zweite filitieren wir. Den Orangensaft geben wir noch zur Vinaigrette, die wir über die Kartoffel. Nun mischen wir die restlichen Zutaten, Nüsse, Safran, Kardamon, Rucula unter und schmecken das Ganze mit , Salz, Pfeffer , einer Spur Muskatnuss ab und lassen den Kartoffelsalat gut durchziehen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login