Rezept Safran-Mandel-Suppe

Line

Wenn man den Hühnerfond durch Gemüsefond ersetzt, lässt diese Suppe auch die Herzen vegetarischer Feinschmecker höher schlagen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

1/2 TL
1 TL
1 l
Hühnerfond
3 EL
Sherry medium
3 Scheiben
Kastenweißbrot vom Vortag
4-5 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Safran mit dem Zucker im Mörser fein zerreiben. Orange heiß waschen, die Schale mit dem Zestenreißer abziehen und beiseitestellen. Den Saft auspressen. Safran-Zucker-Mischung mit dem Orangensaft verrühren, ziehen lassen. Knoblauch schälen und grob hacken. Zusammen mit den Mandeln und 1 TL Salz im Blitzhacker sehr fein pürieren. Eventuell 1-2 EL Hühnerfond dazugeben. Es sollte ein möglichst feines Mandelmus entstehen.

  2. 2.

    Hühnerfond aufkochen. Das Mandelmus hineinrühren und 10-15 Min. köcheln lassen. Suppe durch ein Sieb streichen. Safranmischung, Kardamom und Sherry unterrühren. Mit einigen Spritzern Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Brot entrinden, würfeln. Im heißen Olivenöl knusprig braun braten. Die Suppe vor dem Servieren mit dem Pürierstab aufschäumen. Mit den Croûtons und den Orangenzesten bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login