Homepage Rezepte Safran-Risotto mit Garnelen

Zutaten

450 gr Risotto-Reis
500 gr rohe Garnelen
1/4 TL Safran-Fäden (z.B. von premium-safran.de)
1 1/2 l Fischfond
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL gehackte Petersilie
4 EL trockener Weißwein (wer mag gibt noch die gleiche Menge Sherry dazu)
4 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer

Rezept Safran-Risotto mit Garnelen

Risotto ist eh super-lecker, hier aufgemotzt mit Safran und Garnelen - viel Spaß beim Kochen! D & R

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 450 gr Risotto-Reis
  • 500 gr rohe Garnelen
  • 1/4 TL Safran-Fäden (z.B. von premium-safran.de)
  • 1 1/2 l Fischfond
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 4 EL trockener Weißwein (wer mag gibt noch die gleiche Menge Sherry dazu)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Safran-Fäden in heißem Wasser einweichen. Garnelen schälen und Darm entfernen.
  2. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen, Petersilie und Knoblauch dazu geben, außerdem etwas Salz und Pfeffer. 2 Minuten dünsten, dann Safran-Fäden samt Einweichwasser hinzugeben, außerdem Wein und - wenn gewünscht - Sherry.
  3. Köcheln lassen, bis von der Flüssigkeit nur noch die Hälfte übrig ist. Jeweils 1/4 l Fischfond und Wasser zugeben und das Ganze abgedeckt köcheln lassen.
  4. In einer anderen Pfanne die restlichen 2 EL Olivenöl erhitzen. Die gehackte Zwiebel 3 Minuten darin dünsten bis sie goldgelb ist. Jetzt den Reis dazu und 3 Minuten lang bei mittlerer Hitze umrühren.
  5. Nun den restlichen Fischfond nach und nach zum Reis geben. Die Garnelen mit dem Safran dazu, nach Geschmack noch etwas Salz und Pfeffer - fertig!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login