Homepage Rezepte "saftige Tomatentortletts gedopt mit gefülltem scharfem Minipaprika"

Zutaten

1-2 Teelöffel Kräuter d. Provence
100 ml Olivenöl
4-6 st Mini- Cherry-Paprika mit Schafskäse gefüllt in Öl
1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal oder selbst hergestellt
1 st Knoblauchzehe

Rezept "saftige Tomatentortletts gedopt mit gefülltem scharfem Minipaprika"

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4-8

Zutaten

Portionsgröße: 4-8
  • 15o gramm Getrocknete Tomaten
  • 1-2 Teelöffel Kräuter d. Provence
  • 100 ml Olivenöl
  • 4-6 st Mini- Cherry-Paprika mit Schafskäse gefüllt in Öl
  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal oder selbst hergestellt
  • 1 st Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Die getrockneten Tomaten mit Kräuter der Provence bestreuen, die Knoblauchzehe ganz fein in Scheibchen schneiden und in eine Schüssel, die sie verschließen können geben. Nun gießen wir das Olivenöl über die getrockneten Tomaten, verschließen die Schüssel, schütteln sie gut durch u. lassen sie ca. 24 Stunden gut durchziehen. Wenn es schneller gehen soll kann man auch die Tomaten in Öl eingelegt nehmen, aber gut abtropfen lassen.
  2. Die Tarteförmchen in den ausgewälzten Blätterteig drücken und mit einem Teigrädchen entsprechend ausschneiden. Die Tarteförmchen ein wenig einfetten und mit den Teigplatten bestücken bzw. leicht andrücken. Die Teigplatte mit den abgetropften Tomaten gut belegen, die kleinen Knoblauchscheibchen ebenfalls nicht verschmähen, die Cherry-Schafskäse-Paprika ein- zweimal durchschneiden u. auf die Tarte geben.Den Backofen auf 170-180 grad Ober- Unterhitze aufheizen und die Tarteförmchen so lange backen, bis der Teig Farbe zeigt. Dann sofort heiß servieren. Als Vorspeise, Snak, zum Wein...

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login