Homepage Rezepte Saftiger Schokoladenkuchen

Zutaten

80 g Butter
170 g Zucker (am besten Feinstzucker)
100 g Rohrzucker
150 g Vollmilchschokolade (Kuvertüre)
2 Eier
1 Pck Vanillezucker
110 g Mehl
1/2 Pck Backpulver
1 TL Kakao

Rezept Saftiger Schokoladenkuchen

sehr süß, sehr saftig, sehr lecker

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

reicht für eine Springform

Zutaten

Portionsgröße: reicht für eine Springform
  • 80 g Butter
  • 170 g Zucker (am besten Feinstzucker)
  • 100 g Rohrzucker
  • 150 g Vollmilchschokolade (Kuvertüre)
  • 2 Eier
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 110 g Mehl
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 1 TL Kakao

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Einen Springformboden mit Backpapier auslegen (klappt gut, wenn man das Backpapier in die Springform einklemmt). Den Rand etwas einfetten.
  2. Butter und Schokolade in einem Topf bei leichter Hitze zum schmelzen bringen. Den Zucker und Vanillezucker dazu geben, mit einem Löffel ständig rühren bis die Masse weich und gut vermischt ist. Die Masse abkühlen lassen.
  3. Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Die Zuckermasse dazu geben. Mehl, Backpulver und Kakao sieben und dazu geben. Kurz gut verrühren.
  4. Die dickflüssige Masse in die Form geben und glatt streichen. Im Backofen ca. 30 Minuten backen. Die Oberfläche wird dabei leicht knusprig und der Teig löst sich vom Rand. In der Mitte bleibt der Kuchen noch etwas weich und sinkt ein. Am Rand ist er sehr knusprig.
  5. Den Kuchen am besten schneiden, wenn er noch etwas warm ist. In kleine Stücke schneiden, denn der Kuchen ist sehr süß und saftig.
    Er kann auch mit Plätzchenausstecher in schöne Formen (zB. Sterne) ausgestochen werden.
  6. Damit er nicht austrocknet, am besten in einem geschlossenen Behältnis aufbewahren, ggf. mit einem Apfelstückchen. (Apfelstückchen eignen sich übrigens immer, wenn Kuchen oder Plätzchen zu trocken geworden sind. Ein paar Apfelspalten einfach zusammen mit dem Gebäck 1 bis 2 Tage in ein geschlossenes Behältnis geben.)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Schade

oh man... der totale reinfall... sorry, aber das ging garnicht, es war eine einzige pampe nach 30 minuten, die komplett in sich zusammen gefallen ist.... schade um die zutaten... :(

Das macht gar nichts.

Diana schrieb ja, dass der Kuchen in sich zusammenfällt. Wenn er auskühlt, wird er etwas fester. Für alle Tage wäre mir das auch nichts, weil sehr kompakt: Schoko hoch drei. So etwas muss man schon vorsätzlich genießen :) 

Login