Rezept Saftiger Zitronenkuchen

Dieser Zitronenkuchen schmeckt am 2. und 3. Tag besonders gut, weil er da richtig durchgezogen ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 g
100 g
1 Prise
4
250 g
helles glutenfreies Kuchenmehl
1/2 TL
Fiber Husk (gemahlene Flohsamenschalen)
3 TL
Weinsteinbackpulver
4
Biozitronen
100 g
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter mit dem Zucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazu geben. Weiter rühren bis eine helle cremige Masse entstanden ist.
    Saft und abgeriebene Schale von einer Zitrone dazu geben.

  2. 2.

    Das Mehl mit dem Backpulver und Fiber-Husk mischen. Zu der Masse geben und kurz unterrühren.
    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) streichen.
    Im Backofen bei 170° (Umluft) ca. 30 Min. goldgelb backen. Mit einem Zahnstocher eine Garprobe machen.

  3. 3.

    Von den restlichen Zitronen mit einem Zestenreisser die Schale abziehen. Den Saft auspressen und mit 70 g Puderzucker zu einem Sirup mischen.

  4. 4.

    Den fertigen Kuchen auf ein Backpapier legen. Mit einer Stricknadel viele Löcher in den Kuchen stechen. Den noch heißen Kuchen mit 3/4 des Sirups einpinseln. Den Rest Sirup mit dem restlichen Puderzucker zu einer dicken Glasur verrühren. Den Kuchen damit glasieren und die Zitronenzesten darüber streuem.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

arabiamausi
Fiber Husk ????

Fiber Husk  was ist das ? und wo finde ich das ???

lg meriam arabiamausi

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login