Rezept Sahnige Matjeshappen mit Apfel und Radieschen

Klassisch gut und immer ein willkommer Fisch-Leckerbissen. Gesund aufgepeppt werden die Matjeshappen mit Rucola, Radieschen, Senfsprossen und Apfel.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

1 Bund
1 Bund
200 g
100 g
1-2 Tropfen flüssiger Süßstoff
1 Msp.
Dijonsenf
1 Handvoll
Senfsprossen

Zubereitung

  1. 1.

    Rucola waschen, trocken schütteln, die Stiele abschneiden. Radieschen waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden.

  2. 2.

    Den Apfel waschen, vierteln und ohne Kerngehäuse in Stücke schneiden. Rucola, Radieschen, Zwiebeln und Apfel dekorativ auf zwei Tellern anrichten.

  3. 3.

    Matjesfilets kalt abwaschen, trocken tupfen und in 3 cm breite Stücke schneiden. Diese auf die Salatportionen legen.

  4. 4.

    Saure Sahne und Joghurt verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Süßstoff und Senf würzen. Die Joghurtmischung über die Fischstücke verteilen und alles mit Senfsprossen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login