Homepage Rezepte Sahnige Zucchini-»Nudeln«

Zutaten

3 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
2 gestrichene EL heller Saucenbinder

Rezept Sahnige Zucchini-»Nudeln«

Einmal keine Tomatensauce! Diese grün-weißen Nudeln haben alles, was eine gute Pasta braucht. Basta!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Restliche Zucchini, die sich nicht hobeln lassen, mit einem Messer schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelstreifen glasig dünsten, die Zucchinistreifen dazugeben und kurz mitdünsten. Dann alles mit der Brühe ablöschen, aufkochen und 5 Min. offen garen.
  3. Die Crème fraîche einrühren, Saucenbinder einstreuen und das Ganze leicht dicklich einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  4. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und aufstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login