Homepage Rezepte Saibling im Pergament mit Kerbelcreme

Rezept Saibling im Pergament mit Kerbelcreme

Frischer Fisch, in Pergament schonend zubereitet: Lecker!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
810 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Pergamentpapier jeweils in der Mitte für die Fische mit etwas Butter bestreichen.
  2. Die Fische gründlich waschen und trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Petersilie und restliche Butter in die Fischbäuche geben. Die Fische so einpacken, dass der Papierfalz oben ist und nichts auslaufen kann. Die eingepackten Fische aufs Blech legen und im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 25 Min. garen.
  3. Inzwischen die Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Wasser bedeckt in ca. 20 Min. garen.
  4. Den Kerbel waschen, verlesen, von den groben Stielen befreien und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Blättchen fein hacken. Mit Schmand, Limettensaft, je 1 Prise Salz, Zucker und Cayennepfeffer verrühren.
  5. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, nach Belieben pellen und mit dem Fisch – mit oder ohne Pergament – auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten. Salz für die Kartoffeln und die Kerbelcreme dazuservieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

uninteressiert oder einfach dumm ???

was trifft nun zu, wenn zum wiederholten Male die Angabe der Portionen, für welche die Zutaten gedacht sind, fehlen ?????

 

Ist dies nicht quasi eine Grund-Info für ein Rezept ????

ich denke du bist dumm

denn ich kann erkennen das das Rezept für ZWEI gedacht ist.. also ich kann es finden und sogar lesen.

vielleicht schaust du das nächste mal besser hin bevor du uns mit deinen tollen Kommentaren langweilst..

 

FÜR Zwei !!!!

Anzeige
Anzeige
Login