Rezept Salatsuppe mit Koriander

Line

Diese Suppe wird kalt serviert und ist sehr erfrischend. Dazu passt kräftiges Roggenbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sommergemüse
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zutaten

3 EL
Öl
1 l
Gemüsebrühe
1-2 Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kopfsalat putzen, waschen und grob zerzupfen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel kurz darin andünsten. Zitronenschale dazugeben und Brühe angießen. Topf vom Herd nehmen.

  2. 2.

    Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Kopfsalat, Koriander und Crème fraîche portionsweise in die Brühe geben und mit dem Pürierstab fein pürieren (oder alles im Mixer pürieren). Den Zitronensaft dazugeben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen.

  3. 3.

    Die Gurke waschen und fein würfeln. Die Krabben waschen und trocken tupfen. Die Suppe in Teller geben und mit den Gurkenwürfeln und Krabben anrichten. Dazu schmeckt Roggenbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login