Rezept Salattorte

Line

Diese Torte ist der Hit auf der Party und jedem Buffet! Sie ist leicht, gut vorzubereiten und gut kombinierbar...und sieht dabei noch toll aus!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
5
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Eisbergsalat
1
Salatgurke
1/2 Bund
500 g
4 hartgekochte
300 g
2
Paprika (rot und gelb)
400 g
400 g
Tsaziki
250 g
Naturjoghurt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskat

Zubereitung

  1. 1.

    Eisbergsalat waschen und in kleine Stücke rupfen.
    Gurke waschen und in feine Scheiben schneiden.Basilikum waschen und die Blätter von den Stängeln abrupfen.
    Tomaten waschen, Stängelansätze entfernen und in feine Scheiben schneiden.
    Zwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
    Eier mit einem Eierschneider oder per Hand in Scheibchen schneiden.
    Möhren schälen und mit einer Reibe fein raspeln.
    Die Paprika waschen und in feine Ringe oder sehr kleine Würfel schneiden.
    Den Feta grob zerbröckeln

  2. 2.

    Nun eine Springform mit Backpapier auslegen und nacheinander Eisbergsalat, Gurke, Basilikum, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Eier, Möhren, Paprika und Feta schichten. Debai jedes Gemüse leicht andrücken. Die Salattorte nun zudecken und an einem kühlen Ort 12-24Std. (ohne Dressing!) durchziehen lassen (am besten über Nacht).

  3. 3.

    Für das Dressing Tsaziki mit Joghurt und den Gewürzen verrühren und abschmecken.
    Nun den Springformrand vorsichtig lösen, die Torte mit dem Backpapier auf eine Servierplatte ziehen und das Papier dann rundherum abschneiden - nicht drunter rausziehen, das lässt die Torte zusammenfallen!
    Nun noch mit Cocktailtomaten und Gurkenscheiben ( oder auch Eiern ect) verzieren und servieren. Dressing dazu reichen.
    (Am besten schneidet man die Torte mit einem elektrischen Messer, ansonsten ein langes Scharfes benutzen.)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Sieht das toll aus!

Das ist mal eine wirklich außergewöhnlich gute Idee. Ich hab das Rezept gleich in mein Kochbuch gelegt und werde es bei der nächsten Party gleich mal ausprobieren.

auchwas
Augenschmaus, Vitamine und leben

gibt es bei mir beim nächsten Brunch

Solera
Super

Jetzt muss ich nur noch eine Party veranstalten, damit ich mit der Torte glänzen kann ;-) Super Idee!!!!

Carrie
gleich ins kochbuch gelegt...

diese torte werde ich unbedingt ausprobieren....

tolutolo
Genial!

Eine absolut geniale Idee! Sieht hammermäßig gut aus! Mal wieder Hut ab!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login