Homepage Rezepte Salbeischnitzel auf Möhrencreme mit Oliven

Rezept Salbeischnitzel auf Möhrencreme mit Oliven

Der italienische Klassiker springt Ihnen hier ganz leicht in den Mund! Schwarzen Olivenpunkte machen das Essen auch zum Augenschmauß. Was für Gäste!

Rezeptinfos

400 kcal
leicht

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Die Hähnchenschnitzel vorsichtig flach klopfen und auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. 200 ml Wasser mit dem Ingwer aufkochen lassen, die Möhren dazugeben und bei milder Hitze etwa 10 Min. kochen lassen, bis die Möhren weich sind.
  2. In der Zwischenzeit die Salbeiblätter waschen, gut trockenschütteln und in Streifen schneiden. Die Oliven grob hacken. Die Tomate heiß überbrühen, häuten, die Stielansätze entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  3. 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Salbeistreifen darin anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Im Salbeiöl die Schnitzel von beiden Seiten kross braten. Die Schnitzel in Alufolie gewickelt warm stellen.
  4. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe goldgelb braten. Die Möhren mit dem Zauberstab fein pürieren und die gehackten Oliven, die Tomatenwürfel und die Zwiebelringe unterheben. Die Möhrencreme auf zwei Tellern anrichten, die Schnitzel darauf legen und mit dem knusprigen Salbei bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login