Homepage Rezepte Sambhara -Weisskohl-Karotten-Curry

Zutaten

500 gr. Weißkohl
2 St. Karotten groß oder 3 kleine
2 St. Chilis
1 Msp. Asafetida
2 EL Erdnussöl
1 TL Kurkuma
2 TL Rohrzucker
4 EL Koriander frisch wenn vorhanden oder 1 Prise frisch gemahlenen von Samen

Rezept Sambhara -Weisskohl-Karotten-Curry

Aus der Küche Indiens, ein vegetarischer Curry mit Karotten, Weißkohl, Chili und den Gewürzen Indiens.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Das Weißkohl putzen und in feine Streifen schneiden.
    Die Karotten putzen und auch in feine Streifen schneiden. Ich mache feine Streifen mit dem Kartoffelschäler oder mit einem Julienne-Schneider. Die Chilisputzen und die Kerne entfernen, in feine Streifen schneiden.
  2. Senfkörner und Bockhornklee in einem Wok oder Pfanne anrösten und dann das Öl dazu. Das kleingeschnittene Gemüse unter rühren kurz andünsten, die übrigen Gewürze und Zucker dazu geben und mit 100 ml Wasser kurz, ca. 5-10 Minuten je nach dicke des Gemüses, dünsten. Zum Schluss den Limettensaft unterrühren und mit einem Löffel Ghee verfeinern und heiß servieren. Mit frischem Koriander bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

auch Jaromakohl ist sehr gut

Oh, liebe Jeanne, die Gewürze helfen, den bösen Kohl, besser zu vertragen.

Aber ich bin gespannt auf die Idee mit dem Chinakohl, paßt bestimmt ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige
Login