Rezept Sardinen in Sugo

Die Alternative zu Dosenhering in Tomate: schmeckt klasse und ist selbst gemacht!

Sardinen in Sugo
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4-6 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking 2
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

Saft von 1/2 Zitrone
1 Bund
Suppengrün
70 ml
1 TL
Tomatenmark
150 g
Tomatenstückchen (aus der Dose)
1/8 l trockener Weißwein
1
Lorbeerblatt

Zubereitung

  1. 1.

    Die Sardinen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft sachte einreiben. Suppengrün und Knoblauch putzen und waschen oder schälen, klein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Fische trockentupfen und auf jeder Seite 5 Minuten braten, nebeneinander in eine flache Schale legen.

  2. 2.

    Die Hitze auf kleine Stufe schalten und Suppengrün in der Pfanne unterm Deckel 5 Minuten dünsten lassen. Nun Knoblauch und Tomatenmark 2 Minuten mitdünsten. Tomaten, Wein und Lorbeerblatt dazu und alles 30 Minuten offen köcheln lassen. Die Sauce salzen und über den Fisch gießen. Abkühlen lassen und Fisch anschließend zugedeckt für 2 Tage in den Kühlschrank stellen. Dann: mit Weißbrot genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login