Rezept Sardinenterrine mit Ziegenkäsecappuccino und Honigvinaigrette

Rustikal-deftig und mondän bilden bei dieser Kombination eine erfreuliche Gemeinschaft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Oui Chef!
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Bund
200 ml
200 ml
1
Lorbeerblatt
1 TL
Korianderkörner
2 EL
grobes Meersalz
20
getrocknete Tomaten in Öl
2 Bund
15 Blatt
500 ml
Fischfond
1 EL
Blütenhonig
1 TL
mittelscharfer Senf
50 g
100 ml
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Dill putzen, waschen, trockenschütteln und mit den restlichen Marinadezutaten aufmixen. Sardinenfilets waschen, trockentupfen und rundum mit der Marinade bestreichen. In eine flache Schale legen und mit grobem Meersalz bestreuen. Mit Frischhaltefolie bedeckt 24 Std. im Kühlschrank marinieren.

  2. 2.

    Getrocknete Tomaten aus dem Öl nehmen und trockentupfen. Basilikum waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Fischfond aufkochen, die Gelatine ausdrücken und im heißen (nicht kochenden!) Fischfond auflösen. Salzen, pfeffern, auskühlen lassen.

  3. 3.

    Eine Terrinenform überlappend mit Frischhaltefolie auslegen. Marinade von den Sardinen abstreifen, dann abtupfen. Fischfond ca. 1 cm hoch in die Form gießen. Den Boden mit Sardinen (Hautseite nach unten) auslegen. Es folgen je 1 Schicht Basilikum, Tomaten, Basilikum, Sardinen und so weiter. Auf die Schichten etwas Fischfond gießen, jede Schicht gut andrücken. Mit Frischhaltefolie verschließen, mit einem Gewicht beschwert mind. 12 Std. kalt stellen.

  4. 4.

    Alle Zutaten für die Honigvinaigrette verrühren. Salat waschen, trockenschleudern und mit der Honigvinaigrette anmachen. Alle Zutaten für den Ziegenkäsecappuccino mit einem Mixer aufschäumen, kalt stellen. Die Terrine mit der Folie vorsichtig aus der Form ziehen, aufschneiden und mit dem Salat auf Tellern anrichten. Den Ziegenkäsecappuccino aufmixen und dazuservieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login