Rezept Sauce Hoppladaise

Die klassische Hollandaise ist schwierig zuzubereiten - wir haben die ultimative Lösung: eine schnelle Alternative, die auf jeden Fall besser als Tütensauce schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

2 EL
Weinessig
4 EL
Brühe (Geschmack je nach Verwendung der Sauce)

Zubereitung

  1. 1.

    > Die Eier mit Essig, Brühe, Salz und Pfeffer in einer Schüssel dickschaumig schlagen – und zwar erst mal ohne Wasserbad. Derweil die Butter sanft erhitzen. Man kann nun warten, bis sich die Molke absetzt, es muss aber nicht sein.

  2. 2.

    > Auf jeden Fall sollte die Butter handwarm sein, wenn der nächste Schritt folgt: das Einrühren ins Ei. Und zwar alles auf einmal, kurz und gründlich.

  3. 3.

    > Jetzt kommt das Wasserbad, inklusive "Feuerwehrspülbecken". Die Schüssel in den Topf hängen. Anfangs wird ständig geschlagen, und sobald die Sauce warm ist, stets gerührt. Das Ergebnis: dickcremige Hollandaise – nicht ganz so luftig wie das Original, aber viel besser als aus der Tüte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login