Homepage Rezepte Sauer-scharf-Suppe (Suan-la-t'ang)

Zutaten

20 g Mu Err Pilze
50 g gekochter Schinken
25 g Bambussprossen (Dose oder Glas)
500 ml Hühnerbrühe
25 g Glasnudeln
1 EL Essig
1 EL Wasser
1 EL Sojasauce
1 EL Speisestärke
1 EL Zucker
1 Ei
etwas Sesamöl
1 Frühlingszwiebel
frisch gemahlener Pfeffer
wer es sehr scharf mag - 1/2 TL Sambal Oelek (Chilipaste)

Rezept Sauer-scharf-Suppe (Suan-la-t'ang)

spezialität aus Asien

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 20 g Mu Err Pilze
  • 80 g Schweineschnitzel
  • 50 g gekochter Schinken
  • 25 g Bambussprossen (Dose oder Glas)
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 25 g Glasnudeln
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Sesamöl
  • 1 Frühlingszwiebel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • wer es sehr scharf mag - 1/2 TL Sambal Oelek (Chilipaste)

Zubereitung

  1. Pilze mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Schnitzel und Schinken in Streifen schneiden. Abgetropfte Pilze und Bambus in kleine Stücke schneiden.
    Hühnerbrühe aufkochen. Fleisch, Pilze, Bambus, Schinken und kleingeschnittene Glasnudeln zufügen. Glasnudeln sollte man mit einer Schere zerschneiden. Etwa 5 Minuten kochen lassen.
    Essig, Wasser, Sojasauce und Speisestärke verrühren.
    In die Suppe geben und aufkochen lassen.
    Nochmals mit Pfeffer, Zucker und Sesamöl abschmecken. Nun evtl. Sambal Oelek unterrühren.
    Das Ei im heißem Öl zu Rührei braten. Rührei zerkleinern und in die Suppe geben.
    Vor dem Servieren mit kleingeschnittener Frühlingszwiebel bestreuen.
    Die Sauer-scharf-Suppe kann mehrmals aufgewärmt werden. Daher mache ich immer die doppelte Menge :-)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login