Rezept Sauerampfersuppe

Sauerampfer wird von Mai bis August bei uns angeboten - er schmeckt nicht nur als Suppe zubereitet, sondern lässt sich auch gut als würziger Salat verarbeiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Deutschland
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

150 g
zarte Spinatblätter
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Spinat und Sauerampfer gründlich waschen, grobe Stiele entfernen. Reichlich Wasser aufkochen lassen, salzen und die Blätter darin 3 Min. überbrühen. In ein Sieb abgießen und in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einem Suppentopf die Butter aufschäumen lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Das Mehl zugeben und kurz anrösten. Den Topf vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Milch und die Brühe zugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Spinat- und Sauerampferblätter zerschneiden und in die Suppe rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit dem Pürierstab glatt mixen. Die Sahne mit dem Eigelb verquirlen, in die heiße Suppe mixen und erhitzen, bis die Suppe gebunden ist (nicht kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb). Sofort in Teller verteilen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login