Rezept Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffelknödel

Der obligatorische Braten bei uns zu Weihnachten

Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffelknödel
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2 kg
Rinderbraten oder fertig eingelegter Sauerbraten
1 Bund
Suppengrün
125 g
2 EßL
Mondamin
2 Stück
1 Glas
Bratenfond
1 Glas
1 Packung
Knödel

Zubereitung

  1. 1.

    Wenn du einen eingelegten Sauerbraten hast kannst du gleich los legen.
    Den eingelegten Braten von allen Seiten schön anbraten. Dann das Suppengrün und die Zwiebeln anrösten. Danach den Braten mit der Lake übergießen und im Ofen bei 180 Grad schmoren.
    Nach ca. 1 Stunde den Bratensaft durch sieben.

  2. 2.

    Den aufgefangenen Bratensaft wieder über den Braten gießen und weitere 50 Min. im Ofen schmoren. Jetzt kannst du die Rosinen dazugeben. Um festzustellen ob der Braten durch ist, benutze ein Bratenthermometer. Wenn der Braten fertig ist schlage ihn in Alufolie ein.
    Jetzt kannst du dich an die Soße machen.

  3. 3.

    Hierzu rührst du 2 Eßlöffel Mondamin mit etwas Wasser an. Dann rührst du dies mit dem Bratenfond aus dem Glas in den Bratensaft ein. Lass es etwas aufkochen.
    Den Rotkohl aus dem Glas erwärmen die Knödel nach Packungsanweisung kochen.
    Fröhliche Weihnachten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login