Homepage Rezepte Sauerkraut-Paprika-Suppe

Zutaten

400 g Kartoffeln
20 g Butterschmalz
1 Dose Sauerkraut (425 ml)
1 TL Kümmel
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver edelsüß
1,2 l Geflügelbrühe
100 g saure Sahne

Rezept Sauerkraut-Paprika-Suppe

Herzhaft für Herbst und Winter - da wird einem auch am kältesten Tag warm um Herz und Magen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kartoffeln waschen, schälen, würfeln.
  2. Paprikastreifen und Zwiebelwürfel im heißen Fett andünsten. Abgetropftes Sauerkraut zerzupfen, zugeben und kurz mit andünsten. Salz, Pfeffer, Kümmel, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren. Kartoffelwürfel zufügen, Brühe angießen. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Putenbrust würfeln, unter die Suppe rühren und erhitzen. Abschmecken. Dill fein schneiden, mit saurer Sahne glatt rühren. Mit der Suppe anrichten. Dazu: Bauernbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login