Homepage Rezepte Schalottentaschen mit Münsterkäse

Zutaten

30 g Butter
2 EL Sahne
2 Blätterteigplatten (aus dem Kühlregal; ca. 20 x 10 cm)
4 Scheiben Münsterkäse

Rezept Schalottentaschen mit Münsterkäse

Warum nicht mal klassische Trauben-Käse-Spieße mit knusprigem Blätterteig umhüllen und als Snack zum Wein reichen?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 STÜCK

Zubereitung

  1. Schalotten schälen und fein hacken. Mit der Butter in einer Pfanne anschwitzen, bis sie glasig sind. Sahne dazugeben, die Flüssigkeit verkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schalottenwürfel leicht abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Weintrauben waschen. Die Blätterteigplatten quer halbieren, und die Quadrate auf einer bemehlten Fläche etwas größer ausrollen. Zur Orientierung eine Diagonale durch jedes Teigquadrat ziehen. Die Schalotten mittig auf eines der entstehenden Dreiecke platzieren. Je 1 Scheibe Käse und 4 Weintrauben darauflegen.
  3. Das Ei verquirlen und die Ränder der Teigquadrate damit bestreichen. Unbelegte Dreiecksseiten über die belegten klappen und die Ränder fest andrücken. Die Oberfläche der Teigtaschen ebenfalls mit dem Ei bestreichen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im Ofen (Mitte) 15-20 Min. backen, bis die Taschen goldbraun sind.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login