Rezept Scharfe Currykokosmilchsoße mit Süßkartoffeln im Wok

Hähnchenstreifen in scharfer Currykokosmilchsoße mit Süßkartoffeln im Wok. Die rote Currypaste ist eine sehr scharfe Paste, also sehr vorsichtig beim dosieren!

Scharfe Currykokosmilchsoße mit Süßkartoffeln im Wok
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 EL
Sonnenblumenöl
450 g
Hähnchenfilet
2
Knoblauchzehen
2 EL
Tamarindenpaste
2 EL
rote Currypaste
2 EL
frisch geraspelter Galangal oder Ingwer
4
Limettenblätter
600 ml
225 g
halbierte Cherry-Tomaten
3 EL
frischer klein geschnittener Koriander
Jasminreis

Zubereitung

  1. 1.

    Das Sonnenblumenöl in einem großen vorerhitzten Wok erhitzen.

  2. 2.

    Das Hähnchenfleisch in schmale Streifen schneiden. Das Hähnchenfleisch in den Wok geben und 5 Min. anbraten, bis es leicht angebräunt ist.

  3. 3.

    Den Knoblauch, die rote Currypaste, den Galangal oder Ingwer, die Tamarindenpaste und Limettenbläter zugeben und 1. Min. braten.

  4. 4.

    Die Süßkartoffeln schälen und würfeln.

  1. 5.

    Die Kokosmilch und die Süßkartoffelwürfel zur Mischung im Wok hinzufügen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist und der Curry beginnt anzudicken.

  2. 6.

    Die Cherry-Tomaten und den Koriander zum Curry hinzufügen und weitere 5 Min. unter gelegentlichen Rühren garen lassen. Die Limettenblätter rausnehmen.

  3. 7.

    Jasminreis abkochen und die Kokosmilchsoße mit dem Reis auf einem Teller servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login