Homepage Rezepte Scharfe Paprikatäschchen

Zutaten

300 g Mehl (Typ 1050)
1/2 TL Salz
1/2 Würfel Hefe
200-300 ml Wasser
3 TL Knoblauch-Chili-Öl
1 TL Knoblauch-Chili-Öl
2 grüne Paprika
100 g Feta

Rezept Scharfe Paprikatäschchen

Viele Leute mögen keinen grünen Paprika, doch pikant gewürzt und versteckt in diesen Taschen, wird er zum Hochgenuss!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

8

Zutaten

Portionsgröße: 8
  • 300 g Mehl (Typ 1050)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 200-300 ml Wasser
  • 3 TL Knoblauch-Chili-Öl
  • 1 TL Knoblauch-Chili-Öl
  • 2 grüne Paprika
  • 100 g Feta

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermengen. Die hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Das Öl zu den trockenen Zutaten hinzufügen. Mit dem Hefewassergemisch verkneten, bis ein glatter Teige entsteht.
  2. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.
    Den Paprika sehr fein würfeln und in dem Öl anbraten. Feta hinzufügen und verschmelzen lassen.
  3. Aus dem Teig acht gleichgroße Kugeln formen. Diese sehr dünn auswellen. In die Mitte ca. 2 TL Füllung geben und erst zur Hälfte, dann zum Viertel zusammenklappen. Die Tasche mit Kante nach oben aufs Blech setzen. Mit jeder Kugel so verfahren.
  4. Die Taschen im auf 200°C vorgeheizten Ofen ca. 10-12 min backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login