Rezept Scharfes Tofu-Gulasch (Für 4 Pers.)

Einfaches, preiswertes, vegetarisches Gericht, das schnell zubereitet ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 g
Räuchertofu
1-2 TL
Sambal Oelek
2
Knoblauchzehen
2
Möhren (mittelgroß)
2 EL
6 EL
Sojasoße
2 EL
Tahin oder Erdnusscreme
1/4 l
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu in Würfel schneiden und mit Sambal Oelek mischen (Ich packe den Tofu dafür in eine Schüssel auf die ich einen Deckel machen kann und schüttele den Tofu und das Sambal Oelek durch, so ist alles gut vermischt).

  2. 2.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch in kleine Stücke. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Reis aufsetzen.

  3. 3.

    Marinierten Tofu in einer heißen Pfanne im heißen Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren in derselben Pfanne andünsten. Sojasoße, Kichererbsen, Tahin und Brühe zufügen und einmal aufkochen lassen. Den Tofu dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Marty
Ein paar Ideen, um es noch leckerer zu machen^^
Scharfes Tofu-Gulasch (Für 4 Pers.)  

Also da ich es gerne scharf mag, habe ich mehr Sambal genommen. Um das Gericht etwas asiatischer zu gestalten, habe ich die Gemüsebrühe durch ein Solasoßen-Wasser-Gemisch ersetzt.

Außerdem passt schwarzer oder auch roter Reis ganz gut dazu.

Insgesamt ist die Mengenangabe etwas komisch. Ich habe das Gericht für 2 Personen gekocht und es war viel zu viel Reis übrig. Ich würde höchstens einen halben Beutel für 2 Personen nehmen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login