Rezept Scheiben von der Lammschulter mit Bulgur und Joghurt-Dip

Schmorgericht In Anlehnung an das türkische Güvec.

Scheiben von der Lammschulter mit Bulgur und Joghurt-Dip
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

800 gr
Lammschulter in Scheiben (alternativ Lammkeulenscheiben
3 große
Möhren, in scheiben
1
Gemüsezweibel, gewürfelt
2
Paprikaschoten in grobe stücke
1 frische
rote Peperoni, von samen befreit und geürfelt
3-4
Knoblauchzehen, gehackt
2 Stangen
Staudensellerie, in scheiben gechnitten
1 Eßl
Tomatenmark
200 ml
Instant Hühnerbrühe
2 große
frische Lorbeerblätter
1-2 Tl
Raz-el-hanut, 1/2 teel Kreuzkümmel
je 1 Tl
Paprika scharf und edelsüss
frische
frische Minze und glatte Petersilie, gehackt
-----------------------------------------
ca. 100 gr
Bulgur, grobgeschroten
2
Knoblauchzehen, gehackt
1 kleine
Schalotte, fein gewürfelt
1 frische
grüne Peperoni, von samen befreit, geürfelt
Paprikapulver, süss
2-3 Eßl
ca. 100 ml
Instant-Hühnerbrühe (mild)
------------------------------------------
200 gr
türk. Joghurt 10%
frische
frische Minze
1-2 spritzer
Zitronensaft
Chiliflocken (pulb biber)

Zubereitung

  1. 1.

    Fettränder der Lammscheiben mit einem scharfen Messer einschneiden, salzen und pfeffern. In Olivenöl anbraten, fett der Lammscheiben auf mittlerer Hitze ausbraten. Fleisch heraus nehmen und warmstellen. Überflüssiges Fett abschütten. In restl. Fett. gehackte Zwiebeln, knobi, paprika, sellerie und möhren andünsten.Tomatenmark dazu geben und mit einer Prise Zucker anrösten. Raz-el-hanut, kreuzkümmel und beide Paprikasorten hinzufügen. Mit Hühnerbrühe ablöschen. Lorbeer und Rosmarin dazugeben, Fleisch einlegen und zugedeckt auf kleiner Hitze ca. 20-30 Min schmoren (kommt auf Dicke der Fleischscheiben an). Für den Bulgur in der Zischenzeit schalotten, Knobi und Peperoni andünsten und den Bulgur dazu geben. Bulgur kurz mit andünsten, Parikapulver einrühren und Hühnerbrühe dazu geben. Aufkochen lassen, auf kleiner Hitze zugedeckt ca. 10 min garen lassen. Zischendurch immer wieder umrühren und etwas von dem Fleischsud zufügen. Bulgur sollte noch "biss" haben und die Flüssigkeit sollte aufgesogen sein. Für den Dip, Joghurt mit gehackter Minze, Pulb Biber und Zitronensaft verrühren. Schmortopf mit Salz, Pfeffer und übrigen Gewürzen pikant abschmecken und gehackte Petersilie und Minze darüber geben und zusammen mit dem Bulgur und Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login