Homepage Rezepte Schellfisch mit Senfsoße

Zutaten

1 Stange Porree
400 ml Fischfond
1/8 l Weißwein
1 Lorbeerblatt
2-3 EL mittelscharfer Senf
200 g Sahne
2-3 EL Soßenbinder

Rezept Schellfisch mit Senfsoße

Dieser besonders jodhaltige Fisch wird traditionell mit einer vorzüglichen Senfsoße aus dem Sud, Senf und Sahne serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Schellfisch waschen, trockentupfen. Salzen, pfeffern. Zwiebel abziehen und mit Nelken spicken. Porree putzen, waschen, klein schneiden. Fischfond, Wein, Zwiebel, Lorbeerblatt und Porree ca. 10 Minuten köcheln lassen. Fisch zugeben und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lasssen.
  2. Fisch herausnehmen, warm stellen. Sud durch ein Sieb gießen, 1/4 l davon auffangen (Rest anderweitig verwenden) und in einen Topf geben. Senf und Sahne zugeben, aufkochen. Binden. Estragon hacken, unterrühren. Abschmecken. Fisch damit anrichten. Nach Wunsch Zitronenspalten zugeben. Dazu: Salzkartoffeln und Gurkensalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login