Rezept Schichtdessert „Schwarzwälder Kirsch“

Lust auf Schwarzwälder Kirsch, aber keine Zeit/Lust zu Backen? Mit diesem Blitzdessert hat man in kurzer Zeit den typischen Geschmack auf der Zunge. Sündig lecker!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 Gramm
Löffelbiskuit
20 Gramm
Pulver für heiße Schokolade (Instant)
1,5 Teelöffel
Kirschwasser (wer mag)
100 Gramm
Kirsch- oder Sauerkirschmarmelade
30 Gramm
Sauerkirschen oder Schattenmorellen
150 Gramm
Schlagsahne
1 Päckchen
Vanillinzucker
1 Päckchen
Sahnesteif
1 Teelöffel
Schokoraspel
2
Whiskeygläser oder Ähnliches

Zubereitung

  1. 1.

    Zwei schöne Sauerkirschen auswählen und für die Dekoration beiseite legen. Die restlichen Sauerkirschen mit der Marmelade und einem halben Teelöffel Kirschwasser vermischen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker sehr steif schlagen.

  2. 2.

    Die Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und die Löffelbiskuit fein zerdrücken. Trinkschokoladepulver dazu geben und vermischen. Mit 5 Esslöffeln Milch, einem Teelöffel Kirschwasser (wer mag) und einem Esslöffel von der geschlagenen Sahne verrühren.

  3. 3.

    Je ein Sechstel (ca. 1,5 Esslöffel) der Schoko-Biskuit-Masse in die Gläser füllen und festdrücken. Ein Viertel (ca. 1 Esslöffel) der Sauerkirschmischung darauf geben und glatt streichen. Von der Sahne zwei Teelöffel für die Deko zurück behalten. Ein Sechstel von der restlichen Sahne (etwa ein Esslöffel) auf die Sauerkischmasse geben. Jetzt kommt wieder eine Schicht Schoko-Biskuit-Masse, dann eine Schicht Sauerkirschmischung und wieder eine Schicht Sahne. Den Rest der Schoko-Biskuit-Masse auf beide Gläser verteilen, glatt streichen und mit einer letzten Schicht Sahne bedecken.

  4. 4.

    Von der zurück behaltenen Sahne jeweils einen Kleks in die Mitte beider Gläser geben und je eine Sauerkirsche darauf setzen. Zuletzt das ganze mit Schokoraspeln bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lilifee
Eine Sünde wert!

Großes Lob und vielen Dank für dieses Rezept. Es ist wirklich eine (Kalorien-)Sünde wert. Leider hatte ich kein Kirschwasser zu Hause, aber mit einem kleinen Löffelchen Amaretto schmeckt es auch super.

lilifee
Bild zum Kommentar
Schichtdessert „Schwarzwälder Kirsch“  

Hier noch mein Ergebnis.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login