Rezept Schichtsalat

Kein Wunder, dass dieser Salat zum Klassiker der Party-Büffets gehört. Man kann ihn ohne Eile vorbereiten, über Nacht durchziehen lassen und entspannt genießen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette & Fondue
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

350 g
50 ml
Weinessig
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Möhren und den Sellerie schälen und klein würfeln. 150 ml Wasser in einem Topf mit dem Essig und 2 EL Zucker aufkochen lassen. Möhren- und Sellerie darin in 6-8 Min. bissfest kochen lassen. Gemüse in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und würfeln. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und klein würfeln. Die Mandarinen schälen, in die einzelnen Segmente teilen und diese quer halbieren. Den Schinken klein würfeln. Den Käse entrinden und ebenfalls würfeln.

  3. 3.

    Die Limette auspressen und den Saft mit dem Ananassaft, der Mayonnaise und dem Joghurt verrühren. Den restlichen Zucker und 1 TL Salz unterrühren, mit Pfeffer abschmecken. In eine große Schüssel zunächst die Möhrenmischung einfüllen, dann nacheinander Lauch, Gurke, Schinken, Mango, Mandarinen und Käse einschichten.

  4. 4.

    Die Sauce über den Salat verteilen und diesen zugedeckt mind. 3 Std. oder über Nacht ruhen lassen. Vor dem Servieren gut durchrühren. Den Endiviensalat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Blätter leicht zerzupfen und den Schichtsalat darauf anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login