Rezept Schinken-Käse-Taschen

Ein Rezept aus dem GU-Buch "Backvergnügen wie noch nie" (meins stammt aus dem Jahr 1984. Da heißt die genaue Bezeichnung Schinken-Käse-Hörnchen).

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

ca. 800 g
fertiger Blätterteig (ich nehme 3 Stück á 275 g gerollt von Aldi-Süd)
200 g
mittelalter Gouda
200 g
gekochter Schinken
3
Eigelb
je 2 Essl.
kleingehackte Zwiebel und Petersilie
je 2 Messersp.
weißer Pfeffer und getr. Oregano

Zubereitung

  1. 1.

    Den Blätterteig in 12 gleich große Rechtecke (bei der Zubereitung von Hörnchen in längliche Dreiecke) schneiden.

  2. 2.

    Käse und Schinken klein würfeln und mit 2 Eigelb, Zwiebelwürfel und Petersilie, Pfeffer und Oregano mischen. Die Füllung jeweils auf einer Seite der Blätterteig-Rechtecke verteilen. Den Blätterteig aufrollen und die Ränder zusammendrücken.

  3. 3.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Etwas ruhen lassen und bei 200° ca. 15 Min. backen. Dazu schmeckt grüner Salat.
    Zur Abwechslung kann man die Taschen auch mit gut gewürztem Hackfleisch füllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
die lachen mich ich schon seit Wochen an,
Schinken-Käse-Taschen  

heute war der Tag. Einfach gut - ob von 1984 oder 2009.

Yannick
kam sehr gut an.....

wurde gestern spontan für ein paar liebe Freunde zubereitet.

Einfach, schnell und lecker!!!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login