Homepage Rezepte Schneebälle

Zutaten

7 Eier
2 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
250 g Zucker
1/2 TL Backpulver
250 g Magerquark
125 ml Amaretto
2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
200 g Kokosraspel
evtl. Papierförmchen für Muffins

Rezept Schneebälle

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 7 Eier
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Creme fraiche
  • 125 ml Amaretto
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 200 g Kokosraspel
  • evtl. Papierförmchen für Muffins

Zubereitung

  1. Eiweiß, Salz und 5 Essl. kaltes Wasser steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 1 Pck. Vanillinzucker und 200 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterschlagen.
  2. Mehl und Backpulver mischen, auf Ei-Masse sieben und unterheben. Auf ein Blech streichen.
    Bei ca. 175 Grad, ca. 25 Min. backen, dann den Biskuit auskühlen lassen.
  3. Amaretto, Quark, Creme fraiche, 50 g Zucker, und 1 Pck. Vanillinzucker in einer großen Schüssel glatt verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Unter die Amaretto-Quark-Masse ziehen.
  4. Die Biskuitplatte mit den Händen in feine Stücke brechen, zu der Masse geben und gleichmäßig unterrühren. Mit feuchten Händen daraus 20 gleichmäßige Kugeln formen und in Kokosraspeln wenden.
    Die Kugeln in die Papierförmchen setzen. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Zerbrochene oder verunglückte Biskuitböden können mit diesem Rezept wunderbar verarbeitet werden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login