Homepage Rezepte Schnelle Crostini mit Erbsencreme

Zutaten

300 g TK-Erbsen
1 EL Butter
100 g Parmesan
½ Ciabatta (ca. 150 g)
2 EL Olivenöl

Rezept Schnelle Crostini mit Erbsencreme

Grüne Hingucker: Diese kross überbackenen Brötchen machen jedes Büfett zum wahren Augenschmaus. Und zum Gaumenschmaus natürlich auch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Stück

Zubereitung

  1. Die Erbsen mit 100 ml Wasser in einem geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 5 Minuten antauen lassen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln und Schinkenwürfel darin anbraten und die Masse auf einem Küchenpapier entfetten.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Parmesan reiben. Die Erbsen abgießen, pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Zwiebel-Schinken-Mischung und 50 g Parmesan vermengen. Das Brot in 8 Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backblech legen.
  3. Die Brotscheiben ca. 2 Minuten im Ofen (Mitte, Umluft 180°) vorbacken. Die Erbsenmasse darauf verteilen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und bei gleicher Temperatur im Ofen in ca. 10 Minuten goldgelb überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login