Homepage Rezepte "schnelle Erdbeerknödelchen"

Zutaten

500 gramm Magerquark
4 Eßlöffel Mehl
1 st Ei
1 st Eiweiss
1 Messerspitze Salz
1-2 Prisen Zucker
5oo gramm kleine, mgl. feste Erdbeeren (am besten frisch gepflückt)
20-30 gramm braune Butter
5o gramm Semmelbrösel
beliebig Puderzucker zum Bestäuben

Rezept "schnelle Erdbeerknödelchen"

saftige, mit Erdbeeren gefüllte Knödelchen, gewälzt in brauner Butter u. Semmelbröseln, wer kann da widerstehen??

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 500 gramm Magerquark
  • 4 Eßlöffel Mehl
  • 1 st Ei
  • 1 st Eiweiss
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1-2 Prisen Zucker
  • 5oo gramm kleine, mgl. feste Erdbeeren (am besten frisch gepflückt)
  • 20-30 gramm braune Butter
  • 5o gramm Semmelbrösel
  • beliebig Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Mit den angegebenen Zutaten, Quark, Mehl, Ei, Zucker, Salz einen entsprechenden Teig herstellen. Der Teig sollte geschmeidig sein u. muß dann ca. 30 Min. ruhen. Mit einem nassen Löffel stechen wir nun die Knödel ab u. füllen diese mit einer kleinen, festen Erdbeeren. Mit der feuchten Hand geht das am besten. Wir stellen einen ausreichend großen Topfmit Wasser auf, leicht salzen u.aufkochen lassen. Vorsichtig geben wir unsere Erdbeerknödel hinein u. lassen sie in 5-8 Min. gar ziehen. Es empfiehlt sich immer einen "Probeknödel" zu entnehmen, je nach Herdart sind die Garzeiten sehr variabel.
  2. Die Butter lassen wir braun werden u. wälzen unsere Knödelchen in dieser Butter u. in reichlich Semmelbrösel, bestäuben das Ganze mit Puderzucker. Dazu können wir unser Erdbeer-Rhabarber-Soße servieren (s. Kochbuch kurbis: NachTisch). Wenn doch die Erdbeerzeit nicht immer so schnell enden würde, den mit frischen, kleinen Erdbeerfrüchtchen sind diese Knödelchen einfach zum "Anbeißen"

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login