Homepage Rezepte Schneller asiatischer Nudeltopf

Rezept Schneller asiatischer Nudeltopf

Ein Gericht, wie es in Asien überall auf den Straßen von mobilen Garküchen angeboten wird - das schmeckt auch bei uns sehr fein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. 1 TL Chilisauce mit 1 EL Sojasauce verrühren und unter das Fleisch mischen. Den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden, etwas Grün beiseitelegen. Die Zuckerschoten waschen und putzen, die Fäden dabei mit abziehen. Die Schoten leicht schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Möhren schälen und erst längs in Scheiben, dann die Scheiben in Streifen schneiden.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Gleichzeitig die Hühnerbrühe mit Ingwer, Frühlingszwiebelringen, Zuckerschoten und Möhren zum Kochen bringen und ca. 2 Min. kochen lassen. Mit restlicher Chili- und Sojasauce würzen. Mit Salz und nach Belieben mit Sambal Oelek abschmecken.
  3. Das Hähnchenfleisch in die Hühnerbrühe geben und bei schwacher Hitze ca. 2 Min. gar ziehen lassen. Die Nudeln abgießen und ebenfalls in die Hühnerbrühe geben. Den Nudeltopf mit Salz und nach Belieben mit Sambal Oelek abschmecken. Mit Frühlingszwiebelgrün und Koriander bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login