Rezept schneller Kartoffelgratin, Gratin dauphinois+ Variationen

Das passt immer !!!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Becher
2 Eßl.
creme double
nach Geschmack
nach Geschmack Meersalz frisch gemahlen
nach Geschmack
nach Geschmack frisch gemahlener Pfeffer
Prise
Prise Muskatnuss gerieben wer mag

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden, oder hobeln. Sahne mit Creme double, Salz und Peffer in einem Schälchen mit einer Gabel gut verschlagen.Auflaufform einfetten. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig in die Auflaufform legen, wichtig, nur eine Schicht! und die vermischte Sahne darüber geben, dabei sollten die Karoffeln ganz bedeckt werden 2/3 Flöckchen Butter darüber und ab in den Halogen-Oven, auf den unteren Rost.

  2. 2.

    Halogen - Oven: Ohne Vorheizen bei 175 Grad 25-30 min, Umluftherd: Vorgeheizt bei 200 Grad ca 50-60 min

  3. 3.

    Variationen: 1. Kalorienbewusst: Statt Sahne Milch verwenden, statt Creme double Creme fraiche, dabei aber ein Eigelb mit verschlagen. Auf die Butterflöckchen bitte nicht verzichten 2. + geriebenem Gouda oder Emmentaler. Diesen einfach statt der Butterflöckchen darüber streuen. Am Besten bei dieser Variante, die letzten 5 min Oberhitze oder Grill zu schalten.3. Mediterran: fein gehackten Knoblauch mit unterschlagen, dann aber Muskat weglassen und Parmesan verwenden. 4.deftig: Zwiebel statt Knoblauch verwenden. 5.fleischig: auf 4 große Kartoffeln, 200g gemischtes, angebratenes Hack unter 200ml Milch, Creme double Mischung geben ( Hauptspeise) 6.vegetarisch bunt: Jede 3. Karoffelscheibe durch ein Scheibe Tomate und /oder Zucchini ersetzten. Hierbei gerne Knoblauch, Thymian, wer es scharf mag auch etwas Chili verwenden. ( Hauptspeise)

  4. 4.

    In jedem Fall sollte man gegen Ende der Garzeit immer wieder nachsehen, ob die Oberfläche schön hellbraun wurde und es auf keinen Fall zu dunkel wird. Die lange Garzeit im normalen Ofen ergibt sich daraus, dass die Kartoffeln ja auch garen müssen. Wenn die Kartoffeln noch nicht gar sein sollten, es aber gut Farbe angenommen hat, Temperatur reduzieren und/oder mit Alufolie abdecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login