Rezept Schnitzelchen mit Kürbisspalten

Das ist doch mal ein Herbstessen de luxe: Honig versüßt Schnitzel und Kürbisspalten und Chili verleiht sanfte Schärfe.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 697 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe bissfest garen.

  2. 2.

    Inzwischen den Kürbis waschen und mit einem Löffel die Kerne und die weichen Fasern im Inneren entfernen. Den Kürbis ungeschält in dünne Spalten schneiden, die wie Halbmonde aussehen.

  3. 3.

    Das Öl in einer breiten Pfanne nicht zu stark erhitzen. Die Kürbisspalten hineinlegen und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Putenschnitzel kalt abwaschen, abtrocken und mit in die Pfanne geben. Von beiden Seiten anbraten.

  4. 4.

    Die Brühe in die Pfanne gießen und den Honig über den Kürbis und die Schnitzel träufeln. Alles mit Salz, Pfeffer und 1 guten Prise Chiliflocken würzen und bei schwacher Hitze noch 5-10 Min. garen, bis der Kürbis bissfest geworden ist.

  1. 5.

    Die Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit den Schnitzeln sowie den Kürbisspalten servieren. Sollte die Kürbisschale zum Essen zu hart sein, wird sie einfach bei Tisch vom Kürbisfleisch entfernt.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login