Rezept Schoko-Ingwer-Küchlein mit Himbeercoulis

Line

Hier zählt Präzision: Wer seine Gäste mit einem flüssigen Kern überraschen möchte, sollte sich genau an die Backzeit halten und die Küchlein sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

Fett für die Formen
Zucker für die Formen
60 g
1 EL
Kaopulver
1 1/2 TL
Ingwerpulver
2
70 g
150 g
50 g
2 EL
Himbeergeist (nach Belieben)
1 EL
Puderzucker
4 Kugeln
Vanilleeis (Fertigprodukt)
4
ofenfeste Förmchen (Durchmesser 7,5, cm hoch)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Schokolade zerkleinern, im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen und beiseitestellen. Die Förmchen einfetten und mit Zucker ausstreuen.

  2. 2.

    Mascarpone, Zucker, Kakao, Ingwer und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät glatt rühren. Die Eier hinzufügen und unterschlagen. Zunächst das Mehl und zuletzt die Schokolade unterrühren. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im heißen Backofen (Mitte, Umluft 180°) 10-11 Minuten backen.

  3. 3.

    Inzwischen die Himbeeren mit dem Zucker, dem Zitronensaft und nach Belieben dem Himbeergeist pürieren und durch ein Sieb streichen.

  4. 4.

    Die Förmchen aus dem Ofen nehmen. Die Küchlein stürzen, auf vier Teller setzen und mit dem Puderzucker bestäuben. Mit einem Löffel etwas Himbeercoulis ringsherum verteilen und je 1 Kugel Vanilleeis daneben anrichten. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login