Rezept Schoko-Kokos-Kuchen

Ein sehr schokoladiger Kuchen der mit Kokos und etwas Orangenlikör sehr lecker schmeckt und schnell gemacht ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 gr.
Zartbitter Kuvertüre 70% Kakaoanteil
6 St.
230 gr.
200 gr.
Kokosflocken
250 gr.
100 gr.
1 Prise
2 EL
Grand Marnier oder Cointreau

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 170 Grad O-U-Hitze vorheizen.
    Die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen (nicht zu heiss.
    Die Eier trennen in Eiweiß- und Eigelbmasse.
    2/3 der weiche Butter in der Küchemaschine oder mit dem Handrührer schaumig schlagen und die Hälfte des Zuckers mit rühren, dann die Eigelbmasse dazu geben und schlagen bis eine cremige Masse entstanden ist. Das restliche Drittel der Butter mit den Kokosflocken in einer Pfanne kurz erwärmen und dabei schwenken, bewirkt besseres Aroma. Abkühlen lassen und danach mit der Schokoladenmasse(Kuvertüre) und Eigelbmasse vermischen.

  2. 2.

    Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, zum Ende den restlichen Zucker unterrühren, die feste Masse und die Eigelb-Schokomasse heben. In einer 28er Form, gefettet mit etwas Butter, ca.40 Minutren backen.(Nadelprobe). Den fertigen Kuchen mit dem Orangenlikör besprenkeln und mit ein paar Kokosflocken dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login