Rezept Schoko-Kokos-Kuchen

Ein ganz einfach und dazu noch preiswerter Kuchen, der gerne auch auf Vorrat gebacken wird - in den luftdicht verschlossenen Gläsern hält er sich ein paar Monate.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 3 Gläser à 1/2 l Inhalt (4 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleine Kuchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

50 g
Bitterschokolade (70 % Kakaomasse)
100 g
100 g
2

Zubereitung

  1. 1.

    Gläser gründlich einfetten und mit Kokosflocken ausstreuen. Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Gummiringe zum Verschließen der Gläser in kaltem Wasser einweichen.

  2. 2.

    Schokolade klein hacken. Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Milch zugeben. Mehl und Backpulver mischen, mit den Kokosraspeln und Schokostückchen unterziehen.

  3. 3.

    Teig in die Gläser füllen, dabei die Ränder frei lassen. Im Ofen (unten, Umluft 160°) 30-35 Min. backen. Gläser aus dem Ofen nehmen und wie im nebenstehenden Rezept verschließen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login