Homepage Rezepte Schoko-Mousse schwarz/weiß

Zutaten

130 g Bitterkuvertüre
2 Eier
2-3 EL Rum
550 ml Schlagsahne
2 Bl. weiße Gelatine
180 g weiße Kuvertüre

Rezept Schoko-Mousse schwarz/weiß

Wie Himmel und Hölle!!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

10

Zutaten

Portionsgröße: 10
  • 130 g Bitterkuvertüre
  • 2 Eier
  • 2-3 EL Rum
  • 550 ml Schlagsahne
  • 2 Bl. weiße Gelatine
  • 180 g weiße Kuvertüre

Zubereitung

  1. Für die dunkle Mousse die Kuvertüre grob hacken und in einem runden Schlagkessel bei kleiner Hitze im heißen Wasserbad schmelzen. 1 Ei mit 1 El Wasser verquirlen und in einem zweiten runden Schlagkessel mit einem Schneebesen im heißen Wasserbad ca. 30 Sekunden aufschlagen. Am besten die Kuvertüre mit einem Kochlöffel mit der Eicreme verrühren. Die Creme leicht abkühlen lassen und mit dem Rum würzen. 300 ml Schlagsahne nicht zu steif schlagen, dann unter die Kuvertürecreme heben. Die Mousse 30 Minuten kalt stellen, dann wie in der Einfüllhilfe beschrieben in eine Form füllen.
  2. Für die weiße Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Weiße Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. 1 Ei und 1 El Wasser mit einem Schneebesen ca. 30 Sekunden im heißen Wasserbad aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Eicreme auflösen. Kuvertüre unterrühren und 30 Minuten kalt stellen. Restliche Sahne nicht zu steif schlagen und unter die Kuvertürecreme heben. In die Form füllen und 2-3 Stunden kalt stellen. Die dunkle und die weiße Mousse mit dunkler und weißer Kuvertüre bestreuen und in der Form servieren.
  3. Kleine Einfüllhilfe: Die Form mit Alufolie in der Mitte abtrennen. Die Folie fixieren (z.B. mit Küchenpapier), damit sie die Form behält. Ist die erste Mousse fast fest geworden, Folie und Küchenpapier entfernen und die weiße Mousse einfüllen. Wem das zu mühselig ist, der kann es sich auch leichter machen: dunkle Mousse als erste Schicht einfüllen und die weiße einfach obendrauf geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login