Rezept Schokoeierlikörkuchen

Man kann ihn mal so schnell nebenher backen, weil er so unkompliziert geht. Das Beste daran ist, er erfreut sich immer großer Beliebtheit, da er locker und saftig ist.

Schokoeierlikörkuchen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

5
200 g
1 Päckchen
Vanillinzucker
250 ml
Eierlikör
250 ml
Öl
300 g
1 Päckchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Nach und nach die restlichen Zutaten beifügen und immer weiterverrühren.

  2. 2.

    Die Hälfte des hellen Kuchenteiges in eine runde Kranz- oder Guggelhupfform füllen, welche zunächst gefettet und mit ein bißchen Paniermehl ausgestreut werden sollte.

  3. 3.

    Zu der anderen Hälfte des Teiges noch 2 - 3 EL Kakaopulver hinzugeben und vermischen. Den dunklen Kuchenteig ebenfalls noch in die Form füllen. Wenn man möchte, kann man den dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen Teig mischen.

  4. 4.

    Den Kuchen mit Umluft bei 150 Grad etwa 1 Std. backen lassen.

  1. 5.

    Nach Belieben kann der Kuchen nach dem Erkalten noch mit Puderzucker bestäubt werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login